Körperpflege: Vorteile von Ghassoul Seite drucken!



Das natürliche Körperpflegemittel aus dem Atlasgebirge.

Das Wort Ghassoul (wird Rassoul ausgesprochen) kommt aus dem Arabischen und bedeutet wörtlich übersetzt "waschen". Es handelt sich um ein Tonmineral welches im Atlasgebirge in Marokko untertage abgebaut wird.

Hierzulande wird es oft fälschlicherweise als Lavaerde bezeichnet. In Marokko und Tunesien wird es bereits seit Jahrhunderten als natürliches Haar-, Haut-, Körperpflege und Köperreinigungsmittel verwendet. Ghassoul besteht hauptsächlich aus Magnesium und Silizium sowie aus Eisen, Calcium und Potassium. Zusammensetzung: Reines Ghassoul Tonmineral aus dem Atlasgebirge ohne weitere Zusätze

Ich und meine Familie waschen uns schon 3 Jahre Haut & Haar von Kopf bis Fuß wunderbar. Ich kann Ghassoul wärmstens empfehlen weil es urbillig und absolut natürlich ist zu anderen Mitteln. 1 Kg kosten 4,50 Euro und damit reicht man für eine Person mindestens 6 Monate.

Vorteile von Ghassoul
•Es reinigt sanft, aber gründlich und ist, weil es reizfrei ist, für jeden Hauttyp und jedes Haar geeignet.
•Es ist völlig umweltfreundlich, da es weder Tenside, Emulgatoren, Duft-, Farb- oder Konservierungsstoffe enthält.
•Es ist 100%ig biologisch abbaubar und unbegrenzt haltbar.
•Das mit Ghassoul gewaschene Haar wird füllig, glänzend und geschmeidig.
•Es muß auf Dauer nicht so oft gewaschen werden, da es durch die schonende Reinigung nicht zum Nachfetten angeregt wird.
•Es ist nicht von Mikroorganismen befallen und reizt weder die Haut noch die Augen.
•Es ist eine echte Alternative auch für empfindliche Menschen und Allergiker.
•Babys und Kinder freuen sich auf jeden Waschtag, weil Ghassoul keine Tränen verursacht sondern echtes Waschvergnügen bescheert.

...hier kannst du bestellen!


Lies bitte auch diese Info!!!

»Körperpflegeprodukte sollen giftig sein? Das ist doch bestimmt wieder nur Panikmache!«

Glauben Sie? Dann träumen Sie ruhig weiter. Niemand kann Sie davon abhalten, sich die Zähne mit einem Umweltgift zu putzen, dem Experten nachsagen, dass es häufiger und schneller Krebs verursacht als jede andere Substanz. Oder sich die Poren in den Achseln zu verstopfen, damit die Haut nicht entgiften kann. Oder Ihrem Kind die Augenschleimhaut zu betäuben(!), damit es beim Haarewaschen nicht weint.
Diese Buch räumt radikal mit den Mythen und Lügen der Körperpflege-­ und Kosmetikbranche auf. Denn belogen werden wir schon lange. Oder wussten Sie, dass die Hersteller meist nur die qualitativ minderwertigsten Zutaten - billigste Abfälle! - für ihre Produkte verwenden? Oder dass die deutsche Zahnärzteschaft bereits seit 1953 mit der Zuckerindustrie und der fluorverarbeitenden Industrie gemeinsame Sache macht? Bei diesen »Kooperationen« geht es keineswegs darum, die Gesundheit der Menschen zu schützen, sondern darum, den Zuckerkonsum hoch zu halten und mit giftigen Industrieabfällen Geld zu machen.
Die Autorin nimmt alles unter die Lupe, was in unserem Badezimmer steht und erläutert ausführlich und leicht verständlich die zum Teil extrem gesundheitsgefährdenden und allergieauslösenden Inhaltsstoffe: Gebunden, 302 Seiten, zahlreiche Abbildungen